Am 7.Oktober überreichte uns der Verein Goede Verwachting - der Emder Kaufleute e.V. einen Scheck über 750 Euro.

Der Verein fördert soziale und kulturelle Einrichtung schon seit vielen Jahren. Vorwiegend erwirtschaften sie die Gelder auf dem Weihnachtsmarkt, unter anderem durch den Losverkauf und den Spenden vieler Emder Kaufleute.

Erstmals ist der Förderverein, und somit das Hospiz Isensee, mit einer Spende bedacht worden.

In geselliger Runde (nach Hygieneregeln) bei Tee und Kuchen moderierte Herr Eilers (Vorstand) den frühen Abend, zeigte Eindrücke vom Engelkemarkt in Emden und erzählte von  der Freude und den Schwierigkeiten des Aufbaus und der Organisation des Weihnachtsmarktes in unserer Stadt.

Natürlich wurde die Spendenübergabe im Foto festgehalten, mit Mundschutz und Abstand. Leider konnten wir unsere Freude in Form eines Lächelns nicht kundtun. Gebührend bedankt haben wir uns bei allen Verantwortlichen und tun das auch noch einmal an dieser Stelle.

Es gibt in unserer Stadt viele Einrichtungen die gute und wertvolle Arbeit leisten. Sie freuen sich alle über eine Spende, die ihre Arbeit unterstützt und wertschätzt. Vielleicht werden wir im nächsten Jahr wieder dabei sein. Warten wir es ab.

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos